Qualifikation und Zertifizierung zum ZVS

Die Qualifikation zum ZVS umfasst ein Selbststudium und ein Präsenzstudium. Das Selbststudium erfolgt mit Manuskripten zu den Themen Grundlagen der Vorsorge-Beratung, Altersvorsorge, Einkommenssicherung, Kapitalanlagen privater Haushalte, Gesundheitsversorgung sowie Grundlagen der BWL und VWL. Das Präsenzstudium umfasst eine zweiwöchige Seminarveranstaltung vor Ort. Weitere Informationen und Regularien zur Zertifizierung finden sich in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung.

ifp Institut für Private Finanzplanung an der Universität Passau ist Akkreditierter Bildungsdienstleister und Trusted Partner der Initiative gut beraten, einer Brancheninitiative zur regelmäßigen Weiterbildung von Finanzberatern. Für die erfolgreiche Qualifikation zum ZVS Zertifizierter Vorsorge-Spezialist® werden 75 Weiterbildungspunkte vergeben.

Akkreditierter BildungsdienstleisterTrusted Partner